Googles KI kann jetzt Lippenlesen

[:de]Nach eigener VerschlüsselungSprache und anderer Erfolge nun also auch Lippenlesen:

Mit einem Training von „nur“ etwa 5.000 Stunden Videomaterial haben die Algorithmen das Lippen-Lesen gelernt und konnten danach fast jedes zweite Wort korrekt erkennen. Selbst Experten auf diesem Gebiet kamen nur auf eine sehr viel niedrigere Erkennungsrate und konnten gerade einmal ein Viertel von Deepminds Erkennungsrate erreichen. Nach dem Training beherrschte das System gut 17.500 Wörter.

Quelle: GoogleWatchBlog[:en]Nach eigener VerschlüsselungSprache und anderer Erfolge nun also auch Lippenlesen:

Mit einem Training von „nur“ etwa 5.000 Stunden Videomaterial haben die Algorithmen das Lippen-Lesen gelernt und konnten danach fast jedes zweite Wort korrekt erkennen. Selbst Experten auf diesem Gebiet kamen nur auf eine sehr viel niedrigere Erkennungsrate und konnten gerade einmal ein Viertel von Deepminds Erkennungsrate erreichen. Nach dem Training beherrschte das System gut 17.500 Wörter.

Quelle: GoogleWatchBlog[:]

Autor: Jan-Eike Rosenthal

Jan-Eike Rosenthal - kurz JE. Ist der Typ, der jott-eeh.de betreibt.