Arbeitszeiten automatisch mittels Tasker tracken

Wer seine Arbeitszeiten ohne Aufwand tracken möchte, ist mit dem folgenden Rezept bestens bedient. Es trackt deine  Arbeitszeiten automatisch mittels Tasker und Jiffy sobald du dich mit dem WLan vor Ort verbunden hast. Die Einrichtung ist simpel.

Zutaten:

Was ist Tasker?

Tasker is an application for Android which performs tasks (sets of actions) based on contexts (application, time, date, location, event, gesture) in user-defined profiles or in clickable or timer home screen widgets. This simple concept profoundly extends your control of your Android device and it’s capabilities, without the need for ‘root’ or a special home screen.

Tasker ist wunderbar geeignet, um sein Smartphone und damit auch einige Abläufe, täglichen to dos, etc. zu automatisieren. Jede Menge weitere Informationen, Anleitungen, Tutorials, … findet man auf der offiziellen Tasker Seite & massenhaft im Rest des Netzes.

Was ist Jiffy?

Jiffy is a time tracker designed for streamlined work time tracking, allowing you to spend a minimum amount of time, but at the same time generate accurate an time sheet.

Alternativ kann man auch den “Time Tracker for Tasker” verwenden.

Screenshot Tasker-Profile

Steps:

Profile: Arbeit – Tracking
State: Wifi Connected [ SSID:******** MAC:* IP:* ]

Enter: Jiffy – Start Tracking
A1: Jiffy [ Configuration:Start A.HOII!->DM Package:com.nordicusability.jiffy Name:Jiffy Timeout (Seconds):0 ]

Exit: Jiffy – Stop Tracking
A1: Wait [ MS:0 Seconds:20 Minutes:0 Hours:0 Days:0 ] A2: Jiffy [ Configuration:Start A.HOII!->DM Package:com.nordicusability.jiffy Name:Jiffy Timeout (Seconds):0 ] If [ %WIFII !~ *CONNECTION* ]

Erläuterung:

Als Trigger dient die Verbindung mit dem WLan auf der Arbeit. Sprich: Sobald eine WLan-Verbindung besteht, wird die Task “Jiffy – Start Tracking” ausgeführt, d.h. das Tracking aktiviert.
Als Exit-Task dient “Jiffy – Stop Tracking”. D.h., sobald keine WLan-Verbindung mehr besteht, wartet Tasker 20 Sekunden (“A1: Wait [ MS:0 Seconds:20 Minutes:0 Hours:0 Days:0 ]), um dann das Tracking zu beenden – jedoch nur wenn man nicht mehr mit dem WLan verbunden ist (siehe “If [ %WIFII !~ *CONNECTION* ]”).  Das soll etwaige temporäre Abbrüche ausgleichen.

Jan-Eike Rosenthal

Jan-Eike Rosenthal - kurz JE. Ist der Typ, der jott-eeh.de betreibt.